Gärtnerei


Gärtnerei
Gärt|ne|rei [gɛrtnə'rai̮], die; -, -en:
Betrieb eines Gärtners:
in der Gärtnerei Blumen und Sträucher für den Garten kaufen.
Zus.: Blumengärtnerei, Gemüsegärtnerei, Obstgärtnerei.

* * *

1-51 der Gartenbaubetrieb (die Gärtnerei, der Erwerbsgartenbau)
1 der Geräteschuppen
2 der Hochbehälter (das Wasserreservoir)
3 die Gartenbaumschule, eine Baumschule
4 das Treibhaus (Warmhaus, Kulturhaus, Kaldarium)
5 das Glasdach
6 die Rollmatte (Strohmatte, Rohrmatte, Schattenmatte)
7 der Heizraum
8 das Heizrohr (die Druckrohrleitung)
9 das Deckbrett (der Deckladen, das Schattenbrett, Schattierbrett)
10 u. 11 die Lüftung
10 das Lüftungsfenster (die Klapplüftung)
11 die Firstlüftung
12 der Pflanzentisch
13 der Durchwurf (das Erdsieb, Stehsieb, Wurfgitter)
14 die Erdschaufel (Schaufel)
15 der Erdhaufen (die kompostierte Erde, Komposterde, Gartenerde)
16 das Frühbeet (Mistbeet, Warmbeet, Treibbeet, der Mistbeetkasten)
17 das Mistbeetfenster (die Sonnenfalle)
18 das Lüftungsholz (Luftholz)
19 der Regner (das Beregnungsgerät, der Sprenger, Sprinkler)
20 der Gärtner (Gartenbauer, Gartenbaumeister, Handelsgärtner)
21 der Handkultivator
22 das Laufbrett
23 verstopfte (pikierte) Pflänzchen n
24 getriebene Blumen f [Frühtreiberei]
25 Topfpflanzen f (eingetopfte, vertopfte Pflanzen)
26 die Bügelgießkanne
27 der Bügel (Schweizerbügel)
28 die Gießkannenbrause
29 das Wasserbassin (der Wasserbehälter)
30 das Wasserrohr mit Wasser n
31 der Torfmullballen
32 das Warmhaus
33 das Kalthaus
34 der Windmotor
35 das Windrad
36 die Windfahne
37 das Staudenbeet, ein Blumenbeet n
38 die Ringeinfassung
39 das Gemüsebeet
40 der Folientunnel (das Foliengewächshaus)
41 die Lüftungsklappe
42 der Mittelgang
43 die Gemüseversandsteige (Gemüsesteige)
44 die Stocktomate (Tomatenstaude)
45 der Gartenbaugehilfe
46 die Gartenbaugehilfin
47 die Kübelpflanze
48 der Kübel
49 das Orangenbäumchen
50 der Drahtkorb
51 der Setzkasten

* * *

Gärt|ne|rei 〈f. 18
I 〈unz.〉 Gartenbau
II 〈zählb.〉 Unternehmen mit gewerbsmäßigem Anbau von Gartenpflanzen

* * *

Gärt|ne|rei , die; -, -en:
1. Unternehmen, das gewerbsmäßig Gartenbau betreibt (bes. Anbau von Zierpflanzen, von Pflanzen für den Bedarf des Gärtners, von Obst u. Gemüse).
2. <o. Pl.> (ugs.) Gartenarbeit.

* * *

Gärtnerei,
 
Gartenbau.
 

* * *

Gärt|ne|rei, die; -, -en: 1. Unternehmen, das gewerbsmäßig Gartenbau betreibt (bes. Anbau von Zierpflanzen, von Pflanzen u. Stauden für den Bedarf des Gärtners, von Obst u. Gemüse). 2. <o. Pl.> (ugs.) Gartenarbeit.

Universal-Lexikon. 2012.